Mit Web 2.0 zum Online-Katalog der nächsten Generation

Die Masterarbeit von Fabienne Kneifel (Fabilouslibrarian) steht zum Abruf bereit.

Interessant finde ich, dass derzeit zwei Frauen mit dem Thema OPAC 2.0 befasst sind, nämlich ausser Fabienne auch Anne Christensen mit dem Projekt beluga aus Hamburg.

Interview mit Claudia Lux

Im börsenblatt.net vom 09.04.09 findet sich ein Interview mit Frau Lux.  Insbesondere die Kommentare zu den Äußerungen der IFLA-Vorsitzenden und Generaldirektorin der Zentral- und Landesbibliothek Berlin zeigen wieder einmal deutlich auf, wie emotional die Debatten rund um die Themen Digitalisierung und Open Access geführt werden.